Jetti Hahn

Prozessbegleiterin, Beraterin, Moderatorin und Fortbildnerin; Dipl. Sozialwissenschaftlerin

Ich verstehe mich als Begleiterin ganzheitlicher Veränderungsprozesse: Die Reflexion der eigenen Haltung und ein kritisch-konstruktiver Umgang mit der eigenen gesellschaftlichen Positionierung und Fragen von Macht ist ein wichtiger Ausgangspunkt, um auch strukturelle Veränderungen zu initiieren. Der Anti-Bias-Ansatz ist für mich dabei viel mehr als eine Methode, er prägt meine eigenen Perspektiven. Vor allem ermutigt er mich, mich immer wieder auf neue, herausfordernde Situationen einzulassen und mich dabei als Lernende zu verstehen.

Qualifikationen (Fort- und Weiterbildungen)

Arbeitschwerpunkte

  • Aufbau, Begleitung und Moderation von kommunalen Netzwerken
  • Beratung und Begleitung partizipativer Veränderungsprozesse in Schulen, Organisationen und Kommunen
  • Moderation von Veranstaltungen im Schulkontext (Konferenzen, Gremiensitzungen, Elternveranstaltungen) sowie verschiedener anderer Veranstaltungsformate (z.B. Workshops, Tagungen, Großgruppen)
  • Trainings, Team- und Multiplikator_innenfortbildungen in den Bereichen Inklusion, Anti-Bias und Demokratieförderung durch Betzavta

Ausgewählte Erfahrungen

  • Prozessbegleitung und -beratung im Programm „Willkommen bei Freunden“ der DKJS (2016-2018)
  • Projektleitung „BildungsbotschafterInnen in Kita, Schule und Stadtteil“ im Auftrag des Pestalozzi-Fröbel-Haus (2015-2017)
  • Freie Mitarbeiterin als Schulprozessbegleiterin im Projekt „Inklusive Schulentwicklung in der Grundschule“ bei Fachstelle Kinderwelten (2012-2015)
  • Prozessbegleitung und Moderation im Programm „Anschwung für frühe Chancen“ (2012-2015); Prozessbegleitung und Moderation im Rahmen des Berliner Ganztagsschulnetzwerkes im Auftrag der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ (2010-2012)
  • Mitarbeiterin im Projekt  „Starke Kinder machen Schule“, ein Modellprojekt zur Veränderung von Unterricht und Lernkultur an Grundschulen; Entwicklung von Lernmaterialien (FiPP e.V.; 2007-2010)
  • Diverse Anti-Bias Trainings, Seminare, Workshops und Fortbildungen u.a. für Fachstelle Kinderwelten, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), RAA-Brandenburg, Heinrich-Böll-Stiftung, Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB), Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (SenBJW), Pädagogisches Institut München
  • Workshops mit Kindern zum Thema Kinderrechte: z.B. im Rahmen des Projektes „Starke Kinder machen Schule“ (2007-2010; FiPP e.V.) und der Kinderakademie „Wir haben Rechte“ (Sommer 2011; Junge Akademie Wittenberg)

Mein Profil als download