Links

http://www.aktiv-gegen-diskriminierung.de
Das Online-Handbuch stellt umfangreiche Informationen zum Diskriminierungsschutz und zu den Verbandsrechten zur Verfügung. Hier werden die nationalen und internationalen Rechte und Beteiligungsmöglichkeiten für Verbände in Gerichts- und Beschwerdeverfahren zum Diskriminierungsschutz mit konkreten Handlungsanleitungen, praxisorientiertem Wissen und Checklisten vorgestellt.

http://annette-kuebler.de
Anregungen für Multiplikator_innen im globalen Lernen und vorurteilsbewusster Bildung. Beratung für Teams, Trainings zum Umgang mit Vielfalt und Diskriminierung. Sensibilisierung für Reproduktionen von Rassismus.

http://www.anti-bias-werkstatt.de
Arbeitsgemeinschaft, die sich auf praktischer und theoretischer Ebene mit dem Anti-Bias-Ansatz beschäftigt: Anti-Bias-Seminare + Weiterentwicklung des Ansatzes im Rahmen von wissenschaftlichen Arbeiten, Arbeitskreisen und Tagungen.

http://www.bildungsteam.de
Das Bildungsteam Berlin Brandenburg e.V. ist in der politischen Bildungsarbeit tätig und organisiert seit 1997 erfolgreich Seminare, Projekttage und Fortbildungen in Berlin, Brandenburg und darüber hinaus.

http://www.constanzeschwaerzer.de
Diplom-Politologin, Trainings in vorurteilsbewusster Bildung, Anti-Diskriminierung, interkultureller Kommunikation, Auslandsvorbereitung sowie für andere Veranstaltungen, besonders zu den Themen Migration, Gender, Bildung und Arbeit.

http://www.elru.co.za
Early Learning Resource Unit’s: ELRU offers support to educators and others involved in post-apartheid transformation so that they are able to influence and promote change in practical ways.

http://www.fippev.de
Von September 2007 bis August 2010 setzte FiPP e.V. als Träger in Kooperation mit vier Berliner Grundschulen und deren Horten das Modellprojekt „Starke Kinder machen Schule“ um. Auf den Seiten des Trägers findet sich eine Darstellung des Projekts mit der Möglichkeit zum Herunterladen der entwickelten Lernmaterialien.

http://www.zsimt.com/
Zentrum für soziale Inklusion, Migration und Teilhabe – Trainings und Beratung rund um Anti-Bias, Diverstiy, Globales Lernen, etc.

http://www.glokal.org
glokal e.V. ist ein Berliner Verein für machtkritische Bildungsarbeit, der seit 2006 in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung tätig ist. Auf der Website finden Sie ein bundesweites Beratungs-, Bildungs- und Fortbildungsangebot für Organisationen, Multiplikator_innen, Lehrer_innen, Jugendgruppen und Schulklassen.

http://www.inklusive-menschenrechte.de
Von 2008 bis 2012 unterstützte inklusive menschenrechte. pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Jugend- und Wohlfahrtsverbänden – ErzieherInnen, LehrerInnen, und SozialpädagogInnen, eine inklusive Haltung gegenüber allen Kindern und Jugendlichen ihrer Einrichtungen einzunehmen und ihre Arbeit aus dieser Perspektive zu gestalten.

http://www.inklusiv-verbunden.de
Wir sind ein inklusives Bildungs- und Vernetzungsprojekt auf kommunaler Ebene in der Stadt Verden an der Aller. Wir arbeiten auf der Grundlage des Index für Inklusion mit dem Ziel einer hochwertigen Bildung und Teilhabe für alle Kinder – unabhängig von ihrem sozialen, ökonomischen oder religiösen Hintergrund und in Achtung ihrer Individualität und körperlichen, geistigen und sonstigen Voraussetzungen.

http://www.olivertrisch.de
Dipl. Interkultureller Pädagoge, Erzieher und Anti-Bias-Multiplikator mit den Arbeitsschwerpunkten Antidiskriminierungsarbeit und Diversitätsbewusste Bildung. Auf der Website: Informationen zum Anti-Bias-Ansatz, zur Person sowie Links zur Antidiskriminierungsarbeit.

http://www.situationsansatz.de/fachstelle-kinderwelten.html
Die Fachstelle Kinderwelten (ISTA) ist ein Projekt zur Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen. Es macht aufmerksam auf Einseitigkeiten in Bildungseinrichtungen und wie sie Bildungsprozesse von Kindern behindern. Es bietet Teams und Trägern ein erprobtes Konzept zur vorurteilsbewussten Praxisentwicklung, das auf dem Situationsansatz und dem Anti-Bias-Ansatz beruht.

http://www.zwst-perspektivwechsel.de
Dieses Projekt will zur Entwicklung einer zeitgemäßen pädagogischen Bildungsarbeit gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit beitragen. Die vorrangigen Ziele des Vorhabens bestehen dabei in der Aus- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte und Multiplikatoren im Bereich der gesellschaftspolitisch orientierten Bildungsarbeit.